Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Frauen in unserer Kirche

FrauenZeit

Kreiskirchlicher Frauenkreis

Ankommen / Begegnen / Beten / Essen / Singen / Zeit teilen

Am letzten Mittwoch des Monats in der Paul-Gerhardt-Str. 2, Lübben
(siehe Jahresprogramm)

Die Veranstaltungen beginnen um 18 Uhr mit einem gemeinsamen Essen. Um 19 Uhr beginnt der thematische Teil des Abends. Offen für alle interessierte Frauen. 

Anmeldung erbeten: Tel.: 03546/3122 oder suptur(at)kirchenkreis-niederlausitz.de
Marlies Siegert

FrauenZeit im Februar

Frauen im modernen Judentum

Frauen im modernen Judentum - eine Jüdin berichtet

Zu Gast in der Februar FrauenZeit ist Lara Dämmig. Sie ist Jüdin und lebt in Berlin. Woran erkennen wir, welcher Religion sich Menschen zugehörig fühlen? Was macht das Leben als Jüdin aus? Welche Traditionen, Hoffnungen und Wünsche bestimmen unser Leben als Christin, als Jüdin und was eint uns? 

Lara Dämmig wird uns erzählen, wie sie als Jüdin ihren Glauben lebt und das in einem Land, in dem es nicht selbstverständlich war und ist (?) sich zum Judentum zu bekennen. 

Fragen sind erwünscht, so dass es einen Austausch geben kann.

Die Leitung des Abends hat Ute Köhler.

Anmeldungen erforderlich!
Tel.: 03546/3122 oder suptur@kirchenkreis-niederlausitz.de

"Organspende.entscheide ich."

Die Evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD) haben einen „anderen Organspendeausweis“ entworfen, der differenziertere Erklärungen zur persönlichen Entscheidung als auf den üblichen Ausweisen ermöglicht. Zum Beispiel, indem die Bereitschaft zur Organspende im Falle des eigenen Hirntods mit der Bedingung einer Vollnarkose während der Entnahmeoperation verknüpft werden kann.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite http://organspende-entscheide-ich.de/.

Letzte Änderung am: 19.02.2020