Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Beate Kunze ist die neue Kirchenmusikerin in Calau und Vetschau

Beate Kunze aus Doberlug-Kirchhain ist die neue Kantorin für die Kirchengemeinden in und um Calau und Vetschau. Die 53-Jährige beginnt ihren Dienst am 1. August. Seit Januar war die Stelle unbesetzt. Beate Kunze ist Quereinsteigerin. Gegenwärtig absolviert sie nebenberuflich ein Studium zur sogenannten C-Kantorin mit den Schwerpunkten Orgel und Chorleitung an der Universität der Künste in Berlin. Der C-Abschluss ist Voraussetzung für die dauerhafte Anstellung als Kantor oder Kantorin in einer Kirchengemeinde. Im Jahr 2023 will sie das Studium abgeschlossen haben. Ohne musikalische Kenntnisse kommt Beate Kunze aber nicht. Die Musik begleitete die gelernte Kinderkrankenschwester, Heilerziehungspflegerin und Erzieherin seit ihrer Kindheit. Intensiver auf Tuchfühlung mit der Kirchenmusik ging sie im Jahr 2011, als sie wieder begann, Orgel zu spielen. Bereits in ihrer Kindheit hatte sie insgesamt acht Jahre Klavier- und Orgelunterricht. Inzwischen kann sie auf einen „Eignungsnachweis Orgel“ verweisen. Um das Zertifikat zu erlangen, hat sie zwischen 2017 und 2019 einen Kurs für Kirchenmusik in Jüterbog belegt. Ehrenamtlich leitet sie seit 2015 einen Chor und ist Organisatorin einer Veranstaltungsreihe, die unter dem Titel „Kleine Orgelmusik“ in den Sommermonaten in Werenzhain stattfindet. Seit 2015 spielte sie zuerst gelegentlich, dann regelmäßig in Gottesdiensten dort und in den umliegenden Gemeinden die Orgel. Mit Respekt und Vorfreude blickt sie auf die neue Arbeit. Schwerpunkte werden die Leitung des Kirchenchores in Vetschau und des Singkreises in Calau sein. Projektorientiert wird sie die musikalische Arbeit mit Kindern durchführen. Das wird ihr nicht schwerfallen. Zuletzt war die freundliche und zugewandte Frau als Erzieherin in einer katholischen Kindertagesstätte in Finsterwalde tätig. Und schließlich wird sie gemeinsam mit der ehrenamtlichen Organistin Brigitte Sommer die Gottesdienste in und um Calau und Vetschau musikalisch begleiten. Der erste dienstliche Termin steht schon in ihrem Kalender. Am 1. August wird Beate Kunze beim Sonntagsgottesdienst in der Calauer Stadtkirche die Orgel spielen.