Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
YoutubeInstagramRSSPrint

Doberluger Krippenweg: Notlösung wird Erfolg

Wie in vielen anderen Kirchengemeinden musste man auch in der Klosterkirchengemeinde Doberlug alles rund um die Advents- und Weihnachtszeit neu planen. Dort ist aus einem Notbehelf ein großer Erfolg geworden. Weil die traditionelle Krippenausstellung in der Klosterkirche nicht stattfinden konnte, haben die beiden Macherinnen Elvira Bratsch und Monika Anders mit ihrem Team auf die Hilfe der Bewohner der Doberluger Hauptstraße gesetzt. Die ließen sich von der Idee des Krippenweges begeistern und haben ihre Fenster und Schaufenster hergegeben. Entstanden ist eine Krippenausstellung – oder besser gesagt: ein Krippenweg – entlang der Hauptstraße. Mit Herrenhuter Sternenlicht beleuchtet, konnten beim abendlichen Spaziergang mehr als 60 Krippen aus aller Welt bewundert werden. Groß war auch das Interesse regionaler und überregionaler Medien. Damit hatte sich der Krippenweg im Advent 2020 zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt.