Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Internationaler Pilgerweg macht in Brieske Halt

Am 23. August kommt der bundesweite 5. Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit in die Region. Die Kirchengemeinde in Brieske wird die Pilgerinnen und Pilger willkommen heißen und beherbergen. Der Klimapilgerweg führt anlässlich der 26. UN-Klimakonferenz mit viel medialer Aufmerksamkeit ins schottische Glasgow. Er startet am 14. August 2021 im polnischen Zielona Góra. Dauerpilger aus ganz Deutschland laufen diese ganze Strecke zu Fuß. Ihnen schließen sich auf Teil- und Tagesetappen Einzelpersonen, Schulklassen oder auch andere Gruppen an und verleihen damit dem Anliegen zu mehr Klimaschutz innerhalb und außerhalb der Kirche noch mehr Gewicht. Schwerpunktthemen des 5. Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit sind Mobilität und Landwirtschaft.

Der 5. Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit ist ein überregionales Projekt der deutschen Hilfswerke (Misereor, Brot für die Welt etc.), der katholischen Bistümer und der evangelischen Landeskirchen in Deutschland. Er führt an ökologischen Schmerzpunkten, und an Kraftorten vorbei. Interessierte sind eingeladen, mit zu pilgern und damit ein sichtbares Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen. Weitere Informationen gibt es unter www.klimapilgern.de.