Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
YoutubeInstagramRSSPrint

Lausitzkirchentag beginnt

Vom 24. bis 26. Juni 2022 findet in Görlitz der LAUSITZ KIRCHENTAG statt. Unter dem Motto „VON WEGEN“ laden die Kirchenbezirke Löbau-Zittau und Bautzen-Kamenz (Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsen) und die Kirchenkreise Niederlausitz, Cottbus, Schlesische Oberlausitz (Evan­gelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz) in die Stadt an der Neiße ein.

 

Landesbischof Tobias Bilz wird vor Ort dabei sein und die Predigt im Abschluss-Gottesdienst halten. Er freut sich auf den Kirchentag: „Nach zwei Jahren Pandemie wünsche ich mir vor allem, dass es ein Fest der Begegnung wird und dass vom Lausitz Kirchentag ein Zeichen der Hoffnung ausgeht.“

 

Antje Pech, Superintendentin des Kirchenbezirkes Löbau-Zittau, sagt: „Wir möchten als Kirche in der Lausitz unsere Region gemeinsam über Landes- und Landeskirchengrenzen hinweg mitgestalten.“ Der gemeinsame Kirchentag sei dabei der erste Schritt. Die thematischen Zentren des Lausitz-Kirchentags seien ein Abbild der Fragen, die die Menschen der Region bewegten, so Pech.

 

Der LAUSITZ KIRCHENTAG wird gestaltet von den Kirchgemeinden und Kirchenbezirken der Region – aber mit dabei sind auch zahlreiche Mitwirkende aus der sächsischen Landeskirche. Besucherinnen und Besucher erwarten Musik, Vorträge, Open-Air-Gottesdienste, Gesprächs­runden, der Markt der Möglichkeiten, Workshops, Tagzeitengebete und vieles mehr.