Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Maik Hildebrandt in Sonnewalde als Pfarrer eingeführt

29.09.2020

Obwohl Maik Hildebrandt bereits seit zwei Jahren in Sonnewalde als Pfarrer tätig ist, wurde am 27. September seine Einführung gefeiert. Hintergrund ist der Wechsel von einer Art Probezeit in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis. Bei der offiziellen Einführung für Maik Hildebrandt sagte der stellvertretende Superintendent Markus Herrbruck: „Ich wünsche und hoffe, dass Ihr Wunsch in Erfüllung geht, hier in Sonnewalde Menschen seelsorgerlich begleiten zu können und dass Sie von den Menschen in Sonnewalde angenommen werden“. Bevor Maik Hildebrandt nach Sonnewalde wechselte, war er Pfarrer in Belgern (Sachsen) und Ringleben (Thüringen).