Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Orgel ist „Instrument des Jahres“ 2021

12.01.2021

Sie ist damit das erste Tasteninstrument, das zum Instrument des Jahres erklärt wird. Die Orgel gilt als Königin der Instrumente und ist das größte aller Musikinstrumente, das tiefste und höchste, das lauteste und leiseste. Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als Immaterielles Kulturerbe anerkannt. All das sind Gründe genug, dieses Instrument ein Jahr lang in seiner ganzen Vielfalt zu feiern. Die Schirmherrschaft zum Instrument des Jahres: Orgel haben der Berliner Erzbischof Dr. Heiner Koch und Dr. Christian Stäblein, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz, übernommen. Durch das Jahr 2021 schlängelt sich ein sogenanntes Orgelband. Es schlängelt sich durch ganz Berlin und Brandenburg. Dabei wandern Orgelpfeifen von Ort zu Ort und verbinden die Konzerte, Workshops, Führungen, Vespern usw. miteinander. Auch im Kirchenkreis Niederlausitz ist das Orgelband im April und Mai unterwegs. Nähere Informationen gibt es hier in Kürze.