Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
YoutubeInstagramRSSPrint

Region Luckau: Christenlehre auf Reisen

Unter normalen Umständen sind die vielen alten Dorfkirchen, die es rund um Luckau gibt werktags eher verwaist. Ausgerechnet die Corona-Pandemie und eine Idee der Gemeindepädagoginnen Carolin Golze und Carola Grassmann hat nun erstaunlich viel Leben in die alten Gemäuer gebracht. Weil sie nämlich groß genug sind, um Kinder auf den nötigen Abstand zu bringen, fand die Christenlehre in Kirchen statt. Es gibt kaum bessere Lehrer für das ABC des Glaubens als die Gotteshäuser. Ein hilfreicher Zufall ist es, dass Carolin Golze zusätzlich ausgebildete Kirchenführerin ist. Doch von belehrendem Vortrag vor totem Stein keine Spur. Großen Unterhaltungs- und Erkenntniswert in der Kirche in Cahnsdorf zum Beispiel das Gespräch mit dem Schaf.