Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Taufen unter freiem Himmel am See - Einladung zum Tauffest in Bad Erna

12.03.2020

Am 21. Juni feiern die evangelischen Kirchengemeinden in Doberlug-Kirchhain ein Tauffest unter freiem Himmel. In Bad Erna können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene von den Pfarrern Manfred Grosser und Frank Wendel im bzw. am See taufen lassen. „Mit einem Tauffest am See weichen wir von der Praxis ab, in einem Sonntagsgottesdienst zu taufen, an den sich üblicherweise ein Familienfest anschließt. Die Taufe am See ist ein Fest in besonderer Atmosphäre und in Gemeinschaft mit anderen Täuflingen, ihren Familien und der Gemeinde. Dieser Gottesdienst wird mit viel Musik gestaltet. Wir haben eine Band und die Posaunenbläser engagiert. Im Anschluss soll gemeinsam gegessen werden. Jeder trägt zum Buffet etwas bei“, erläutert Pfarrer Frank Wendel.  Das Fest soll Menschen einladen, die den Wunsch haben, Gottes Segen für sich oder ihr Kind zusprechen zu lassen, für die das herkömmlichen Format aber aus verschiedenen Gründen nicht passt. Manche Menschen können sich ein Familienfest nicht leisten. Manche Alleinerziehende oder gleichgeschlechtliche Paare trauen sich nicht, im traditionellen Sonntagsgottesdienst zu taufen. Sie glauben, nicht dem Bild einer christlichen Familie zu entsprechen. Es ist aber jeder eingeladen. Die Taufe am See geschieht in der biblischen Tradition des Johannes des Täufers. Er hat Menschen im Jordan getauft. In der Taufe wird Gottes Segen greifbar. Sie ist die feierliche Aufnahme in die christliche Gemeinschaft. Sie ist einmalig und unwiderruflich. Für Interessierte bieten die Pfarrer individuelle Gespräche zu allen Fragen an. Sie können sich unverbindlich an Frank Wendel, f.wendel@ekbo.de, Telefon 035322 15003 oder Manfred Grosser m.grosser@ekbo.de, Telefon 035322 2982 wenden. Der Gottesdienst soll 11 Uhr beginnen.